Blaulicht

Fahrzeugbrand im Aatal

Aktualisiert am 31.03.2012

Bei einem Fahrzeugbrand am späten Samstagnachmittag im Aatal entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

1/6 Fahrzeugbrand im Aatal
31.3.2012: Bei einem Fahrzeugbrand am späten Samstagnachmittag im Aatal entstand grosser Sachschaden.
Bild: René Ehrenmann, Feuerwehr Wetzikon-Seegräben

   

Artikel zum Thema

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Am Samstagnachmittag nach 17 Uhr fuhr ein Mann mit einem Lieferwagen auf der Hauptstrasse von Uster nach Wetzikon. Im Aatal stellte der Fahrer eine Rauchentwicklung am Fahrzeug fest. Er lenkte das Fahrzeug daraufhin auf einen Platz und alarmierte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Löschkräfte stand der vordere Teil des Lieferwagens bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer aber rasch löschen, wie die Feuerwehr Wetzikon-Seegräben mitteilt. Auslaufende Flüssigkeiten vom Fahrzeug und Löschwasser geriet in einen Kanalisationsschacht. Die Feuerwehr konnte den Auslauf vom Schacht rechtzeitig abdichten, dadurch konnten keine schädlichen Flüssigkeiten in die Gewässer gelangen. Mit einem Saugwagen wurde der Schacht daraufhin abgesaugt und gereinigt.

Die Ursache des Brandes ist noch unbekannt. Verletzt wurde bei dem Fahrzeugbrand niemand. Neben der Feuerwehr Wetzikon-Seegräben mit 30 Mann stand die Stadtpolizei Uster im Einsatz. (khe)

Erstellt: 31.03.2012, 22:12 Uhr

0

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.
Noch keine Kommentare

Populär auf Facebook Privatsphäre

Zeigen Sie uns Ihr Lieblingsbild

  • Schicken Sie uns Ihr bestes Foto an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Im ZO/AvU publizierte Fotos werden mit 100 Franken belohnt.

Der Zürcher Oberländer auf Facebook


© ZO-Online 2011 Alle Rechte vorbehalten